Angebote zu "Verhaltensökonomik" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik ab 49.99 € als Taschenbuch: Zur Psychologie der budgetwirksamen Staatstätigkeit. 1. Aufl. 2015. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
35,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik ab 35.96 € als pdf eBook: Zur Psychologie der budgetwirksamen Staatstätigkeit. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik ab 49.99 EURO Zur Psychologie der budgetwirksamen Staatstätigkeit. 1. Aufl. 2015

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
35,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik ab 35.96 EURO Zur Psychologie der budgetwirksamen Staatstätigkeit

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
2010 - Nach der Krise ist vor der Krise
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die seit 2007 von den USA ausgehenden Immobilien-, Finanz- nebst Weltwirtschaftskrisen trafen und treffen weiter in Deutschland auf eine politisch, wirtschaftlich, finanziell und gesellschaftlich oft kritische Situation oder "The German House of Cards 2010": Diese und viele weitere Gegenwarts-/Zukunftsfragen sind der vielschichtige Hintergrund für drei thematisch verbundene, umfassend erklärende Wirtschaftssachbücher, in denen auf Basis von aktuellen Zahlen, Daten und Fakten Gereon Rausch vielfältige Grundlagen, Hintergründe und Historien dieser nationalen und internationalen Krisen, aber auch die erheblichen Chancen der ökonomischen Zukunft von weltweit rd. 7 Mrd. Menschen, die sich trotz allem bieten, allgemein verständlich und nachvollziehbar beschreibt sowie sie vielseitig illustriert, insbesondere aber auch die allseitig hohe Notwendigkeit betont, durch Sparen oder Geld- / Kapitalanlage die Möglichkeiten persönlicher Teilhabe an globaler Wirtschaft angemessen zu nutzen. Ein gemeinsames Informations- und Bildungsziel dieser drei Wirtschaftssachbücher ist es "thematische Brücken zu bauen", zwischen privater Geldanlage via ETFs, Yale-Modell, Verhaltensökonomik (Behavioural Economics) und Vorgängen der Politik, Wirtschaft und Finanzen, zwischen grundsätzlichen, uralten, natürlichen wie menschlichen Gegebenheiten und aktuellen gesellschaftlichen Trendentwicklungen, zwischen (legalen wie illegalen) Interessen, Konflikten, Entscheidungen und Transparenz wie hieraus resultierender globaler Komplexität nebst hoher Interdependenz, diese zu analysieren, sie als "auf ewig evolutionär", als "systemisch emergent" und mit einer "ökonomisierten, globalisierten, digitalisierten kreativen Zerstörung" zu begreifen / zu akzeptieren (aus unterschiedlichen Blickwinkeln, d.h. als Individuum (Band I), als Gruppe (u.a. Nation) (Band II) und als internationale Gemeinschaft / Weltbevölkerung (Band III)). Neutrale Fakten und unabhängige Informationen rund um finanzielles Tun, wirtschaftliches Reagieren und gesellschaftliches Gestalten im legitimen wie angemessenen Rahmen, ein "privates Shareholder-Value-Konzept" als individuelle Einkommensprävention und Altersvorsorge bei Budgetdefiziten, Staatsverschuldung und mehr Patchwork-Erwerbsbiographien, nicht für ein Mehr an eigenem Haben oder Glück, sondern in erster Linie um das "eigene Sein" als Mensch im Rahmen eigener Lebensplanung dauerhaft selber finanziell gestalten zu können.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beantwortet die Frage, in welchem Umfang der noch junge Ansatz der Verhaltensökonomik zu einer Erweiterung des bisherigen Erkenntnisstandes der Finanzwissenschaft beitragen kann. Dies geschieht in Form der Behandlung von drei in sich geschlossenen Themenbereichen, zu denen neben einer überblickartigen Darstellung der vorliegenden verhaltenswissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse zur Staatsfinanzierung sowie zur öffentlichen Ausgabentätigkeit ebenso der Beitrag der Verhaltensökonomik für eine finanzwissenschaftliche Rechtfertigung und Gestaltung staatlicher Markteingriffe zählt. Zu diesem Zweck werden die zentralen Erkenntnisse der Finanz- und Steuerpsychologie, der Psychologie der staatlichen Ausgabentätigkeit und der verhaltenspsychologischen Betrachtung staatlicher Marktinterventionen aufgearbeitet, um die sich daraus ergebenden verhaltensökonomischen Korrekturen an den gängigen Einsichten der Finanzwissenschaft zu erläutern und finanzpolitische Implikationen abzuleiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
68,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beantwortet die Frage, in welchem Umfang der noch junge Ansatz der Verhaltensökonomik zu einer Erweiterung des bisherigen Erkenntnisstandes der Finanzwissenschaft beitragen kann. Dies geschieht in Form der Behandlung von drei in sich geschlossenen Themenbereichen, zu denen neben einer überblickartigen Darstellung der vorliegenden verhaltenswissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse zur Staatsfinanzierung sowie zur öffentlichen Ausgabentätigkeit ebenso der Beitrag der Verhaltensökonomik für eine finanzwissenschaftliche Rechtfertigung und Gestaltung staatlicher Markteingriffe zählt. Zu diesem Zweck werden die zentralen Erkenntnisse der Finanz- und Steuerpsychologie, der Psychologie der staatlichen Ausgabentätigkeit und der verhaltenspsychologischen Betrachtung staatlicher Marktinterventionen aufgearbeitet, um die sich daraus ergebenden verhaltensökonomischen Korrekturen an den gängigen Einsichten der Finanzwissenschaft zu erläutern und finanzpolitische Implikationen abzuleiten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Öffentliche Finanzen und Verhaltensökonomik
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beantwortet die Frage, in welchem Umfang der noch junge Ansatz der Verhaltensökonomik zu einer Erweiterung des bisherigen Erkenntnisstandes der Finanzwissenschaft beitragen kann. Dies geschieht in Form der Behandlung von drei in sich geschlossenen Themenbereichen, zu denen neben einer überblickartigen Darstellung der vorliegenden verhaltenswissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse zur Staatsfinanzierung sowie zur öffentlichen Ausgabentätigkeit ebenso der Beitrag der Verhaltensökonomik für eine finanzwissenschaftliche Rechtfertigung und Gestaltung staatlicher Markteingriffe zählt. Zu diesem Zweck werden die zentralen Erkenntnisse der Finanz- und Steuerpsychologie, der Psychologie der staatlichen Ausgabentätigkeit und der verhaltenspsychologischen Betrachtung staatlicher Marktinterventionen aufgearbeitet, um die sich daraus ergebenden verhaltensökonomischen Korrekturen an den gängigen Einsichten der Finanzwissenschaft zu erläutern und finanzpolitische Implikationen abzuleiten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe